Grundsteinlegung der „Arena du Pays d’Aix”

Im März 2015 konnte sich unser Wettbewerbsentwurf (mit Christophe Gulizzi als Partnerarchitekt und Fayat Bâtiment als Hauptauftragnehmer) gegen seine drei Konkurrenten durchsetzen; bereits 2017 soll die über 20 000 m2 große Arena fertig sein.

Sie beherbergt neben einer hochmodernen Hauptarena  mit einer maximalen Kapazität von bis zu 6000 Sportbegeisterten oder 8500 Konzertbesuchern ein Clubheim mit Fitnessräumen, eine zweite kleinere Sporthalle mit bis zu 2000 Sitzplätzen sowie gastronomische Einrichtungen. Sie wird außerdem neue Heimat für den renommierten Handballclub PAUC der Stadt. Die Haupthalle ist hochflexibel ausgelegt und ermöglicht zahlreiche Nutzungen und Konfigurationen: von Sportveranstaltungen über Konzerte und Theater bis hin zu Ausstellungen und Messen. Umgeben ist die Arena von einem großen, neu modellierten Außenareal mit Parkplätzen und einer Transferstation für den öffentlichen Personennahverkehr.

mailen
Top