„Spatenstich“ in Tübingen

10 Jahre nach der Einweihung des Landratsamtes in der Wilhelm-Keil-Straße in Tübingen haben die Planungen zur Erweiterung des Amtes im März 2016 mit dem Grundsatzbeschluss des Kreistages begonnen. Nach einer Planungszeit von nur 15 Monaten werden die Bauarbeiten am Mittwoch, 05. Juli 2017 mit einem Spatenstich feierlich gestartet. Die zwei längsgerichteten, leicht zueinander verschobenen Gebäudespangen werden um einen viergeschossigen Riegel entlang der Mühlbachaue ergänzt. Auf einer Fläche von circa 2.750 qm sollen mit der Erweiterung bis zu 120 weitere Arbeitsplätze, ein Sitzungssaal und der neue Führungsstab der Kreisfeuerwehr geschaffen werden, um dem deutlich gestiegenen Mitarbeiterbedarf des Landkreises gerecht zu werden.

Die Fertigstellung des Gebäudes soll im Oktober 2018 erfolgen.  

mailen
Top