Stadtteilzentrum Freiham Nord in München

Im Realisierungs- und Ideenwettbewerb wird der Beitrag von Auer Weber / Grabner Huber Lipp mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Im Münchner Westen, im neuen Stadtteil Freiham, sollen nördlich der Bodenseestraße vier Kerngebiete sowie eine zentrale Platzfläche entstehen. Durch ihre besondere Lage bilden die Teilgebiete und der verbindende Platzraum zukünftig den Auftakt und das Entrée zum neuen Quartier. Als Nutzungen setzt der Bebauungsplan Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistung, Gewerbe, Hotel sowie Wohnen fest. Ein Teil der Einzelhandelsflächen soll der Versorgung des Umfelds dienen, ein Drittel davon der Nahversorgung. Für Wohnnutzung ist eine Geschossfläche von ca. 35.000 m2 vorgesehen.

mailen
Top