Eröffnung des Freizeit- und Wellnessbads in Douai

In einer feierlichen Zeremonie wurde das nordfranzösische Bad durch Vertreter der Region und des Departements sowie durch Repräsentanten aus Politik und Sport eingeweiht. Seit heute ist das Bad auch der Öffentlichkeit zugänglich.

In Douai, südlich von Lille, entsteht mit dem Ökoquartier „Le Raquet“ ein neuer Stadtteil, dessen Herzstück in Form eines Landschaftsparks realisiert werden wird. Am nordöstlichen Ende des Parks befindet sich das neue Freizeitbad, an der Schnittstelle zwischen künstlicher Parklandschaft und städtischer Struktur. Die Dualität des urbanen Umfelds im Norden und Osten und der Parklandschaft im Süden und Westen verlangte nach einer architektonischen Lösung, der es gelingt, diese Gegensätze in sich zu vereinen. Die Außenanlagen entwickeln sich in Form terrassierter Ebenen fließend vom Außenraum in den Innenraum der Schwimmhalle. Das Motiv der weichen Terrassierungen findet sich im gesamten Badkomplex wieder.

mailen
Top