Erstes Handballspiel in der Arena von Aix-en-Provence

Der PAUC (Pays d'Aix Université Club Handball), französischer Handball-Erstligist und Heimmannschaft der Arena in Aix, wird am 11. Oktober gegen Chambéry sein erstes Match in der neuen Halle spielen. Nach fünf Jahren in einer zu kleinen Halle hat der PAUC jetzt ein neues Heim, das in der Handball-Konfiguration 6000 Zuschauerplätze bietet.
Die Baukosten der in nur 29 Monaten entstandenen Arena beliefen sich auf 51,9 Mio. Euro.

(Co-Autor der Arena Christophe Gulizzi, Hauptauftragnehmer Fayat)

mailen
Top