IOC/IAKS Award 2017 – Gold für Aquamotion

Der IOC/IAKS Award und die IPC/IAKS Auszeichnung sind die bedeutendsten internationalen Architekturpreise für Sport-, Freizeit- und Erholungsbauten. Seit 1987 prämiert der IOC/IAKS Award alle zwei Jahre beispielhaft gut gestaltete und gleichzeitig funktional gelungene Sport- und Freizeitanlagen.

Auer Weber gehört zu den diesjährigen Preisträgern: Das Freizeit- und Wellnessbad in Courchevel, wurde am 7.11.2017 mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Die mit internationalen Persönlichkeiten besetzte Jury des IOC IAKS Awards 2017 prämierte insgesamt vier Anlagen mit Gold, sieben mit Silber und fünf mit Bronze. Die IPC/IAKS Auszeichnung für barrierefreie Sportanlagen ging an sechs Teilnehmer. Die preisgekrönten Objekte befinden sich in 12 Ländern weltweit.

Mehr Informationen auf der IAKS-Webseite.

Foto Preisverleihung: fsb – Johannes Diekhans, IAKS e.V.

mailen
Top