Bildungscampus – Instituts- und Bürohochhaus

Das zehngeschossige Hochhaus mit homogen heller Klinkerfassade nimmt innerhalb des Bildungscampus eine besondere Stellung ein. Platziert zwischen Europaplatz und zentralem Campusplatz dient es als weithin sichtbare Landmarke für den Wandel Heilbronns von der Industrie- zur Wissensstadt. Zugleich zeigt es durch das Nebeneinander der zahlreichen unterschiedlichen Nutzer im Kleinen das, was den Campus im Großen ist: ein vielfältiger interdisziplinärer Exzellenz-Lernort. Die School of Management der TU München ist hier ebenso vertreten wie ein Fraunhofer-Institut, das Ferdinand-Steinbeis-Institut und die Dieter Schwarz Stiftung. Das Innere des Hochhauses ist geprägt von einem zurückhaltend eleganten Interior mit weißen Wänden und Einbaumöbeln sowie von Eichenparkettböden in allen Geschossen. Teilweise zweigeschossige Bereiche und großflächige Glaselemente schaffen lichtdurchflutete Büros, Seminar- und Meetingräume, von denen der Blick bis in die Heilbronner Weinberge reicht.

 

Zum Masterplan

   
Top