Bürgerhaus Weil im Schönbuch

Der Neubau des Bürgerhauses ergänzt die bereits vorhandenen zentralen Einrichtungen des Gemeinbedarfs in Weil im Schönbuch und soll zukünftig verschiedene Räumlichkeiten für unterschiedlichste kulturelle und gesellige Veranstaltungen bieten. Zusammen mit dem nahegelegenen See, dem neu geschaffenen Festplatz und den angrenzenden öffentlichen Einrichtungen, bildet das neue Bürgerhaus eine neue Gemeindemitte.

 

Eingebettet in das fallende Gelände der „Seegärten“, formt die auskragende Deckenplatte den Sockel des Bürgerhauses. Darauf aufsitzend liegt das Volumen des großzügigen und variabel bespielbaren Veranstaltungsraums. Holzlamellen verleihen der Fassade Struktur, der Richtung Vorplatz gelegene verglaste Sockelbereich bietet Ein- und Ausblicke in das Geschehen des Hauses.   

   
Top