Ausgewählte Wettbewerbe

Olympisches Schwimmbad Lille

Ende 2018 hatte sich die Jury in einem mehrphasigen GU-Verfahren für die Beauftragung des Teams Rabot Dutilleul Construction (Hauptauftragnehmer) / Auer Weber mit der Realisierung der „Lille Piscine Olympique Métropolitaine“ ausgesprochen. 
Das neue olympische Schwimmbad, von Auer Weber gemeinsam mit dem französischen Partnerbüro Otton Sanchez entworfen, umfasst vier Innen- und zwei Außenbecken, einen großzügigen Wellnessbereich, einen 42m tiefen Tauchkanal sowie ein Restaurant. Mit der Palette an sportlichen Aktivitäten, die es anbietet, entspricht es den Anforderungen des Spitzensports und zugleich den Bedürfnissen eines großen Gemeindeverbands, der „Métropole Européenne de Lille“. 
Ziel des Projektes ist es, sich mit der Stadt zu verankern und das Gelände, dessen Potenzial es nutzt, mit dem städtischen Gefüge von Lille zu verbinden. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Nachhaltigkeit und die Erhaltung und Entwicklung der Biodiversität gelegt.
 

   
Top