Wettbewerb HIRI Helmholz Institut Würzburg Skizze Funktionen

Helmholz Institut Würzburg

Der Neubau des Helmholtz-Instituts für RNA-basierte Infektionsforschung auf dem Campus des Universitätsklinikums Würzburg entwickelt sich als linearer, nach Süden fünfgeschossiger Baukörper parallel zum Verlauf der Höhenlinien. Er bildet inhaltlich und räumlich das Gegenüber zum bestehenden Forschungsgebäude D.15 und formuliert gemeinsam mit diesem auf dessen Eingangsniveau eine nahezu ebene Platzsituation.

 

4. Preis

 

 

Verfahrensart

Nicht offener Realisierungswettbewerb

mit Ideenteil

Standort

Würzburg

Auslober

Helmholtz-Zentrum für

Infektionsforschung (HZI),

Braunschweig

Steuerung

[phase eins], Berlin

Fachplaner

ZWP Ingenieur AG, Stuttgart

Jahr

2018

Nutzung

Forschung

   
Top