Wettbewerb Büroquartier Friedrich und Karl Köln Konzept Piktos Skizzen

Büroquartier Friedrich und Karl Köln

Mit dem Ziel, das Gesamtvorhaben als mehrgeschossigen Holzbau umzusetzen, entsteht ein Projekt, das mit einem Umfang von nahezu 50.000 qm Bruttogrundfläche im ersten Bauabschnitt und einem eigenen Mobilitäts-Hub mit rund 16.000 qm Grundfläche regional und überregional neue Maßstäbe für nachhaltige Verwaltungsbauten setzen wird.

Angestrebt wird ein Gebäudekomplex, welcher sich zu einem für die Umsetzung unterschiedlichster Büroformen eignet und auch individueller Ansprüche zukünftiger Mieter an Bürogrößen und Bürotypologien ohne größere Eingriffe in die Grundstrukturen zulässt.

engere Wahl

 

Verfahrensart

Nicht offener Realisierungswettbewerb

Standort

Köln

Auslober

PE FKS GmbH & Co.KG, Köln 

Tragwerksplaner

Schlaich Bergermann Partner, Stuttgart

Jahr

2021

Nutzung

Büro und Verwaltung

   
Top